Sarturia.com Buchinhalt Vorschau


Aus dem Buch: Märchenjahr
 
Chris Kolb - Der Drachenschatz

Vor langer, langer Zeit lebte ein kleines Glühwürmchen-Mädchen namens Mira. Sie war ein ganz besonderes Glühwürmchen, denn im Gegensatz zu ihren Artgenossen leuchtete sie nicht in einem gelblichen Grün, sondern feuerrot. Von den anderen Glühwürmchen wurde sie deswegen oft gehänselt. Nur Miras beste Freundin Finja, eine alte Bäuerin, akzeptierte sie so, wie sie eben war.
Finja hatte ihr Leben lang mit ihrem Mann die Felder rund um den kleinen Bauernhof bestellt. Doch jetzt, nachdem sie eine alte Frau geworden war, fiel ihr die Arbeit immer schwerer und die Ernte wurde von Jahr zu Jahr weniger. Ihr Mann war bereits vor einigen Jahren verstorben und Kinder, die hätten helfen können, hatten sie zu Finjas Bedauern nie gehabt.
Eines Tages im Spätherbst, kurz vor Einbruch des Winters, war Finja am Verzweifeln.
"Es hilft alles nichts", meinte sie traurig, "mit dieser kargen Ernte kommen wir nicht über den Winter. Ich muss den Hof verlassen, sonst werde ich hier verhungern."
"Aber wo willst du denn hin?", fragte Mira mit piepsiger Stimme.
"Ich weiß es nicht", antwortete Finja schulterzuckend. "Vielleicht finde ich eine Arbeit in den umliegenden Dörfern oder auf einem der großen Höfe in der Ferne. Möglicherweise hat jemand Mitleid mit einem alten Ömchen, das in ihren letzten Jahren nicht den Hungertod fürchten will."
"Ich begleite dich", rief Mira sogleich.
Finja lächelte.
"Danke", sagte sie, "dann fällt es mir etwas leichter, von hier fortzugehen."
So schnürte Finja ein kleines Bündel zusammen, in welchem sie die Überbleibsel der letzten Ernte und ein paar Habseligkeiten verstaute, und machte sich mit ihrer kleinen Freundin auf den Weg. Von einem Hügel aus warf sie einen letzten Blick auf ihren Hof und wischte sich verstohlen eine Träne aus den Augenwinkeln. Schließlich hatte sie ihr ganzes Leben auf dem kleinen Anwesen verbracht und es fiel ihr schwer, fortzugehen. Dann gab sie sich einen Ruck, wandte den Blick ab und ging tapfer in die weite Welt hinaus.


Hier endet die Vorschau! Legen Sie sich deshalb das Buch gleich in den Warenkorb oder bestellen Sie es bei Amazon als Ebook für Ihren Kindle.