Datenschutzerklärung

Zunächst ein Hin­weis zu eventuellen Abmahnungen:

Soll­ten Sie beab­sichti­gen, uns eine Abmah­nung zukom­men zu lassen, wer­den Sie zur Ver­mei­dung unnötiger Rechtsstre­it­igkeit­en und ‑kosten gebeten, uns im Vor­feld zu kontaktieren.
Die Kosten­note ein­er anwaltlichen Abmah­nung ohne vorherge­hende Kon­tak­tauf­nahme mit dem Betreiber wird im Sinne der Schadens­min­derungspflicht als unbe­grün­det zurückgewiesen.
Die uns damit entste­hen­den Kosten wer­den in Rech­nung gestellt.

Quelle
eRecht24, Recht­san­walt für Inter­ne­trecht Sören Siebert

Seit 25.5.2018 gel­ten ver­schärfte Datenschutzbestimmungen

Ver­ant­wortliche Stelle für dieses Inter­ne­tange­bot ist der gemein­nützige Fördervere­in Sarturia®-Autorenschule e.V., Finken­weg 9, 72669 Unterensin­gen Tel. O7O22-941716–1 info@sarturia.com Daten­schutzbeauf­tragter ist Dieter König

All­ge­mein
Der Fördervere­in Sarturia®-Autorenschule e.V. begrüßt aus­drück­lich die neuen Regelun­gen des Datenschutzes.

Der Fördervere­in erhebt jedoch per­sön­liche Dat­en auss­chließlich nur insoweit, als sie zur Mit­glieder­be­treu­ung und zur Aus­liefer­ung der bestell­ten Büch­er notwendig sind. Die erhobe­nen Dat­en wer­den wed­er Unbefugten bekan­nt­gegeben noch ver­schenkt noch irgend­wie veräußert.

Erläuterung
Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son beziehen. Das sind Name, Anschrift, Tele­fon­num­mer, Geburts­da­tum und E‑Mail-Adresse. Die Nutzung unser­er Förder­leis­tun­gen und die Liefer­ung bestell­ter Büch­er erfordern zwangsläu­fig die Angabe der genan­nten, per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gemäß unser­er gülti­gen Nutzungs­be­din­gun­gen / AGB. Zur erlaubten Nutzung gehört selb­stver­ständlich auch die Eigen- und Autoren­wer­bung sowie Mark­t­forschung und Reich­weit­en­mes­sung im geset­zlich zuläs­si­gen Umfang.

Sar­turia® wird rechtzeit­ig bekan­nt geben, wenn sich die Richtlin­ien jemals ändern sollten.
Aber selb­st dann wird die Erhe­bung Ihrer Dat­en im Rah­men der geset­zlichen Vorschriften erfol­gen, über die Sie sich unter www.datenschutz.de umfassend informieren können.

Im Fol­gend möcht­en wir Ihnen – zwar recht umständlich aber dafür lück­en­los – aufzeigen, welche Dat­en wir nach ein­er Änderung unser­er Richtlin­ien kün­ftig von Ihnen erheben kön­nten, was mit diesen Dat­en geschehen würde und welche Sicher­heitsvorkehrun­gen wir tre­f­fen wer­den, um diese Dat­en vor Miss­brauch zu schützen.

Wir möcht­en vor allem durch diese trans­par­enten und umfan­gre­ichen Infor­ma­tio­nen unser­er Daten­schutzbes­tim­mungen vorauss­chauend gewährleis­ten, dass Besuch­er und Kun­den über die eventuelle Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gut informiert sind. Bitte nehmen Sie sich Zeit für das Studi­um unten­ste­hen­der Angaben!

Und jet­zt geht’s los!

Wir wer­den im Laufe der Zeit Dat­en für die Sich­er­stel­lung der fol­gen­den Maß­nah­men erheben:

1. Ver­sand eines E‑Mail-Newslet­ters infolge ein­er Kon­tak­tauf­nahme oder zur Bear­beitung Ihrer Anfragen.

2. Anmel­dung und Nutzung Ihres Kun­denkon­tos und Ver­wal­tung Ihrer Aufträge.

3. Betreu­ung im Rah­men des gemein­nützi­gen Fördervere­ins und der Sarturia®-Literatur-Akademie.

Berechtigte Inter­essen an der Verarbeitung
Basiert die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en auf Artikel 6 f DS-GVO ist unser berechtigtes Inter­esse die Durch­führung unser­er Geschäft­stätigkeit ins­beson­dere hin­sichtlich des Woh­lerge­hens unser­er Autoren und Stu­den­ten, der Mitar­beit­er und der Ver­lags- und Vereinsführung.

Log-Dateien
Sie kön­nen unsere Web­seit­en besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Per­son zu machen. Bei jed­er Nutzung des Inter­nets wer­den jedoch von Ihrem Inter­net-Brows­er automa­tisch bes­timmte Infor­ma­tio­nen über­mit­telt und von uns in soge­nan­nten Log-Dateien gespe­ichert. Die Log-Dateien wer­den von uns auss­chließlich zur Ermit­tlung von Störun­gen und Sicher­heits­grün­den (z. B. zur Aufk­lärung von Angriffsver­suchen) für neun­zig Tage gespe­ichert und danach wieder gelöscht. Log-Dateien, deren weit­ere Auf­be­wahrung bei Vor­fällen zu Beweiszweck­en erforder­lich ist, sind bis zur endgülti­gen Klärung des jew­eili­gen Vor­falls von der Löschung ausgenom­men und dür­fen im Einzelfall an die Ermit­tlungs­be­hör­den weit­ergegeben werden.

In den Log-Dateien wer­den ins­beson­dere fol­gende Infor­ma­tio­nen gespe­ichert: IP-Adresse – Inter­net­pro­tokoll-Adresse – des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Ange­bot zuge­grif­f­en wurde; Inter­ne­tadresse der Web­site, von der aus das Online-Ange­bot aufgerufen wurde – die soge­nan­nte Herkun­fts- oder Refer­rer-URL; Name der abgerufe­nen Dateien und Infor­ma­tio­nen; Datum und Uhrzeit; über­tra­gene Daten­menge; Betrieb­ssys­tem und Infor­ma­tio­nen zum ver­wen­de­ten Inter­net-Brows­er ein­schließlich instal­liert­er ‚Add-Ons‘ wie zum Beispiel für den ‚Flash Play­er‘; http-Sta­tus-Code wie zum Beispiel „Anfrage erfol­gre­ich“ oder „ange­forderte Datei nicht gefunden“.

Die Bere­it­stel­lung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en kann dur­chaus auch ‘geset­zlich vorgeschrieben‘ sein beispiel­sweise durch gel­tende Steuer­vorschriften, durch Daten­er­he­bung und ‑ver­wen­dung zur Ver­tragsab­wick­lung und bei Eröff­nung eines Kundenkontos.

Wir erheben ‘dann’ per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, wenn Sie uns diese im Rah­men Ihres Studi­ums, ihrer Bestel­lung, bei ein­er Kon­tak­tauf­nahme mit uns per Kon­tak­t­for­mu­lar oder E‑Mail, bei der Anmel­dung im Autoren­fo­rum oder bei Eröff­nung eines Kun­denkon­tos frei­willig mit­teilen. Welche Dat­en erhoben wer­den, ist aus den jew­eili­gen Eingabefor­mu­la­ren ersichtlich.

Wir ver­wen­den die von Ihnen mit­geteil­ten Dat­en zur Ver­tragsab­wick­lung und Bear­beitung Ihrer Anfra­gen. Nach voll­ständi­ger Abwick­lung des Ver­trages oder Löschung Ihres Kun­denkon­tos wer­den Ihre Dat­en für die weit­ere Ver­wen­dung ges­per­rt und nach Ablauf der steuer- und han­del­srechtlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten gelöscht, sofern Sie nicht aus­drück­lich in eine weit­ere Nutzung Ihrer Dat­en eingewil­ligt haben oder wir uns eine darüber hin­aus­ge­hende Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die geset­zlich erlaubt ist und über die wir Sie nach­ste­hend informieren. Die Löschung Ihres Kun­denkon­tos ist jed­erzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kon­tak­t­möglichkeit erfolgen.

Weit­er­gabe von Dat­en an Dritte
Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den von uns grund­sät­zlich nur dann an Dritte weit­ergegeben, soweit dies zur Förderung erforder­lich ist und wenn wir oder der Dritte ein berechtigtes Inter­esse an der Weit­er­gabe haben oder Ihre Ein­willi­gung hier­für vor­liegt. Zur Erfül­lung unser­er Vere­in­barung geben wir Ihre Dat­en an das mit der Liefer­ung beauf­tragte Ver­san­dun­ternehmen weit­er, soweit dies zur Liefer­ung bestell­ter Waren erforder­lich ist. Zur Abwick­lung von Zahlun­gen geben wir die hier­für erforder­lichen Zahlungs­dat­en an das mit der Zahlung beauf­tragte Kred­itin­sti­tut und gegebe­nen­falls von uns beauf­tragte Zahlungs­di­en­stleis­ter weit­er oder kün­ftig an den von Ihnen im Bestell­prozess aus­gewählten Zahlungsdienst.

Sofern Dat­en an Dritte auf Basis eines berechtigten Inter­ess­es über­mit­telt wer­den, wird dies in diesen Daten­schutzbes­tim­mungen erläutert. Darüber hin­aus kön­nen Dat­en an Dritte über­mit­telt wer­den, soweit wir auf­grund geset­zlich­er Bes­tim­mungen oder durch voll­streck­bare behördliche oder gerichtliche Anord­nung hierzu verpflichtet sein soll­ten. Die Autoren, Stu­den­ten und Mitar­beit­er des gemein­nützi­gen Fördervere­in Sar­turia® Autoren­schule e.V. sind zur Ver­schwiegen­heit über per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en verpflichtet.

Fremde Dien­stleis­ter
Wir behal­ten uns vor, bei der Erhe­bung bzw. Ver­ar­beitung von Dat­en fremde Dien­stleis­ter einzuset­zen. Die frem­den Dien­stleis­ter erhal­ten von uns nur die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benöti­gen. So kann beispiel­sweise Ihre E‑Mail-Adresse an einen Dien­stleis­ter weit­ergeben wer­den, damit dieser Ihnen zum Beispiel eine größere Serverka­paz­ität zur Ver­fü­gung stellt. Dien­stleis­ter wer­den in der Regel als so genan­nte Auf­trags-Ver­ar­beit­er einge­bun­den, die per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en der Nutzer dieses Online-Ange­bots nur nach unseren Weisun­gen ver­ar­beit­en dürfen.

Daten­ver­wen­dung bei der Anmel­dung zu einem E‑Mail-Newslet­ter
Wenn Sie sich zu einem unser­er Newslet­ter anmelden, ver­wen­den wir die hier­für erforder­lichen oder geson­dert von Ihnen mit­geteil­ten Dat­en, um Ihnen regelmäßig unseren E‑Mail-Newslet­ter zuzusenden. Die Abmel­dung vom Newslet­ter ist jed­erzeit möglich und kann entwed­er durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kon­tak­t­möglichkeit oder über einen dafür vorge­se­henen Link im Newslet­ter erfolgen.

Die Nutzung der E‑Mails wird aufgeze­ich­net. Ein Wider­spruch zur Aufze­ich­nung ist jed­erzeit über einen dafür vorge­se­henen Link in jed­er E‑Mail oder mit ein­er Nachricht an info@sarturia.com möglich.

Daten­ver­wen­dung für E‑Mail‑, Fax und Tele­fon-Wer­bung und Ihr Widerspruchsrecht
Wir haben noch nie E‑Mail‑, Fax und Tele­fon-Wer­bung betrieben und betreiben sie auch jet­zt nicht. Wenn wir jedoch Ihre E‑Mail-Adresse, Fax- oder Tele­fon-Num­mer im Zusam­men­hang mit dem Verkauf ein­er Ware oder Dien­stleis­tung erhal­ten und Sie dem nicht wider­sprochen haben, behal­ten wir uns vor, Sie kün­ftig regelmäßig über Ange­bote zu ähn­lichen Pro­duk­ten und Dien­stleis­tun­gen, wie den bere­its in Anspruch genomme­nen oder gekauften, aus unserem Wirken per E‑Mail, Fax oder Tele­fon zu informieren.

Sie kön­nen dieser Ver­wen­dung Ihrer Kon­tak­t­dat­en jed­erzeit durch eine Nachricht ganz form­los wider­sprechen, ohne dass hier­für — neben den üblichen Über­mit­tlungskosten nach den Basis­tar­ifen — zusät­zliche Kosten entstehen.

Daten­ver­wen­dung für Post­wer­bung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hin­aus behal­ten wir uns vor, Ihren Vor- und Nach­na­men, Ihre Postan­schrift und — soweit wir diese zusät­zlichen Angaben im Rah­men der Förder­beziehung von Ihnen erhal­ten haben — Ihren Titel, akademis­chen Grad, Ihr Geburt­s­jahr und Ihre Berufs‑, Branchen- oder Geschäfts­beze­ich­nung in zusam­menge­fassten Lis­ten zu spe­ich­ern und für eigene Wer­bezwecke zu nutzen, zum Beispiel zur Zusendung von Infos, inter­es­san­ten Möglichkeit­en und Infor­ma­tio­nen zu unseren Förder­leis­tun­gen per Brief­post. Sie kön­nen der Spe­icherung und Ver­wen­dung Ihrer Dat­en zu diesen Zweck­en jed­erzeit form­los widersprechen.

Weit­er­leitung auf Seit­en ander­er Betreiber
Wenn Sie unsere Seit­en oder unsere Face­book-Auftritte ver­lassen, beispiel­sweise über das Anklick­en eigen­er oder fremder Ban­ner­wer­bung, und auf fremde Seit­en gelan­gen, wer­den von Adres­sat­en der angek­lick­ten Ziel­seite gegebe­nen­falls so genan­nte Cook­ies geset­zt. Für diese Cook­ies ist der Fördervere­in Sarturia®-Autorenschule e.V. und die damit zusam­men­hän­gen­den Geschäfts­bere­iche rechtlich ‚nicht‘ ver­ant­wortlich. Zu der Benutzung solch­er Cook­ies und der darauf gespe­icherten Infor­ma­tio­nen durch unsere Wer­bepart­ner ver­gle­ichen Sie bitte ‚deren‘ Datenschutzerklärungen.

Daten­schutz in Bewerbungsverfahren
Zur Abwick­lung des Bewer­bungsver­fahrens erheben wir im Zuge unser­er Expan­sion per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en von Bewer­bern. Diese wer­den beim Zus­tandekom­men ein­er Zusam­me­nar­beit oder eines Anstel­lungsver­trags weit­er für die Durch­führung des Zusam­me­nar­beits- oder Anstel­lungsver­hält­niss­es gespe­ichert. Hier­bei wer­den die geset­zlichen Vorschriften berücksichtigt.

Bei ein­er Absageentschei­dung wer­den die Bewer­bung­sun­ter­la­gen spätestens nach zwei Monat­en gelöscht. Eine Aus­nahme hier­von ist ‘dann’ gegeben, wenn wir die Bewer­bung­sun­ter­la­gen beispiel­sweise zur Beweispflicht zum Beispiel in einem Ver­fahren zum All­ge­meinen Gle­ich­stel­lungs­ge­setz auf­be­wahren müssen oder wenn andere berechtigte Inter­essen beste­hen. Soll­ten wir Bewer­bung­sun­ter­la­gen in unseren Bewer­ber­pool ‚länger­fristig‘ aufnehmen, erbit­ten wir hierzu offiziell Ihre Einwilligung.

Daten­schutz für Minderjährige
Da der Schutz der Pri­vat­sphäre von Kindern von großer Bedeu­tung ist, möcht­en wir keine per­sön­lichen Dat­en von Per­so­n­en unter achtzehn Jahren erheben, ver­ar­beit­en oder nutzen. Falls Sie als Erziehungs­berechtigte erfahren, dass Ihre Kinder ihre per­sön­lichen Dat­en an uns über­mit­telt haben, kön­nen Sie sich über die genan­nten Adressen mit uns in Verbindung set­zen, wenn Sie wollen, dass die Dat­en gelöscht wer­den sollen.

Cook­ies
Soge­nan­nte Ses­sion Cook­ies wer­den nach Beendi­gung der Brows­er-Sitzung automa­tisch gelöscht. Tem­poräre oder per­ma­nente Cook­ies wer­den dage­gen für eine vorgegebene Zeit bzw. dauer­haft im Brows­er des Nutzers gespe­ichert und löschen sich erst danach selbständig.

In Cook­ies wer­den grund­sät­zlich ‘keine’ per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gespe­ichert, son­dern nur eine Online-Ken­nung. Sie kön­nen jedoch die Spe­icherung von Cook­ies über Ihre Brows­er-Ein­stel­lun­gen deak­tivieren und bere­its gespe­icherte Cook­ies jed­erzeit in Ihrem Brows­er löschen.

Bitte beacht­en Sie jedoch, dass manche Online-Ange­bot ohne Cook­ies möglicher­weise nicht oder nur noch eingeschränkt funk­tion­ieren. Beacht­en Sie bitte auch weit­er­hin, dass Wider­sprüche gegen die Erstel­lung von Nutzung­spro­filen teil­weise über einen soge­nan­nten „Opt-Out-Cook­ie“ funk­tion­ieren. Soll­ten Sie alle Cook­ies löschen, find­et ein Wider­spruch daher möglicher­weise keine Berück­sich­ti­gung mehr und muss von Ihnen erneut erhoben werden.

Bes­timmte Cook­ies sind erforder­lich, damit wir unser Online-Ange­bot sich­er bere­it­stellen kön­nen. In diese Kat­e­gorie fall­en etwa Cook­ies, die der Iden­ti­fizierung und Authen­tifizierung unser­er Nutzer dienen; Cook­ies, die tem­porär bes­timmte Nutzereingaben wie den Inhalt des Warenko­rbs oder eines Online-For­mu­la­rs spe­ich­ern oder Cook­ies, die bes­timmte Nutzer­präferen­zen wie Such- oder Sprache­in­stel­lun­gen spe­ich­ern; Cook­ies, die Dat­en spe­ich­ern um die störungs­freie Wieder­gabe von Video- bzw. Audioin­hal­ten zu gewährleisten.

Google Ana­lyt­ics
Unsere Web­sites nutzen Funk­tio­nen des Web­analyse­di­en­stes Google Ana­lyt­ics. Anbi­eter ist die Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA.

Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­tragsver­ar­beitung abgeschlossen und set­zen die stren­gen Vor­gaben der deutschen Daten­schutzbe­hör­den bei der Nutzung von Google Ana­lyt­ics voll­ständig um.

Google Ana­lyt­ics ver­wen­det eben­falls so genan­nte „Cook­ies“. Das sind Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespeichert.

Wir nutzen per se die Funk­tion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Web­seite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google zuvor gekürzt, ehe sie inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum weit­erg­ere­icht wird. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen aber ‚dort‘ eben­falls gekürzt.

Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusammengeführt.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en bei Google Ana­lyt­ics find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich nutzen können.

Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch den Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en — inklu­siv Ihrer IP-Adresse — an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Dat­en durch Google Ana­lyt­ics eben­falls und ins­beson­dere für mobile Endgeräte ver­hin­dern, indem Sie auf den gegebe­nen Link klick­en. Es wird ein so genan­nter ‚Opt-Out-Cook­ie‘ geset­zt, der die Erfas­sung Ihrer Dat­en bei zukün­fti­gen Besuchen dieser Web­site verhindert.

Ein­satz von Google Remarketing
Diese Web­seite ver­wen­det die Remar­ket­ing-Funk­tion der Google Inc. Die Funk­tion dient dazu, Web­seit­enbe­such­ern inner­halb des Google-Wer­benet­zw­erks inter­essen­be­zo­gene Wer­beanzeigen zu präsen­tieren. Im Brows­er des Web­seit­enbe­such­ers wird wieder ein sog. „Cook­ie“ gespe­ichert, der es ermöglicht, den Besuch­er wiederzuerken­nen, wenn dieser Web­seit­en aufruft, die dem Wer­benet­zw­erk von Google ange­hören. Auf diesen Seit­en kön­nen dem Besuch­er Wer­beanzeigen präsen­tiert wer­den, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besuch­er zuvor auf Web­seit­en aufgerufen hat, die die Remar­ket­ing Funk­tion von Google verwenden.

Nach eige­nen Angaben erhebt Google bei diesem Vor­gang keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Soll­ten Sie die Funk­tion Remar­ket­ing von Google den­noch nicht wün­schen, kön­nen Sie diese grund­sät­zlich deak­tivieren, indem Sie die entsprechen­den Ein­stel­lun­gen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen.

Alter­na­tiv kön­nen Sie wiederum den Ein­satz von Cook­ies für inter­essen­be­zo­gene Wer­bung über die Wer­benet­zw­erkini­tia­tive deak­tivieren, indem Sie den Anweisun­gen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Ein­satz von Facebook-Retargeting
Wir möcht­en kün­ftig unseren Nutzern in diesem Online-Ange­bot auf ihre Inter­essen zugeschnit­tene Wer­bung wie zum Beispiel rel­e­vante Ver­lage präsen­tieren aber die Häu­figkeit der Anzeige bes­timmter Wer­bung begren­zen. Zu diesem Zweck set­zen wir das Tool ‚Web­site Cus­tom Audi­ences‘ von Face­book sowie den Face­book-Pix­el ein.

Beim ‘Face­book-Pix­el’ han­delt es sich um einen Javascript-Code, der die fol­gen­den Dat­en an die Face­book Ire­land Ltd, Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland – „Face­book“ – sendet: · HTTP Head­er-Infor­ma­tio­nen wie IP-Adresse, Infor­ma­tio­nen zum Web­brows­er, Seit­en­spe­icherort, Doku­ment, URL der Web­seite und Nutzer­a­gent des Web­browsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung; · Pix­el­spez­i­fis­che Dat­en; dies umfasst die Pix­el-ID und Face­book-Cook­ie-Dat­en, ein­schließlich Ihrer Face­book-ID; diese wer­den ver­wen­det, um Ereignisse mit einem bes­timmten Face­book-Wer­bekon­to zu verknüpfen und sie einem Face­book-Nutzer zuzuord­nen; · Zusät­zliche Infor­ma­tio­nen über den Besuch sowie über Stan­dard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.

Dabei wer­den fol­gende benutzerdefinierte Datenereignisse ver­wen­det: Gesuchte und betra­chtete Inhalte auf Pro­duk­tebene; Pro­dukt wurde in Warenko­rb gelegt; Ein­leitung eines Check­outs im Bestell­prozess; sowie Abschluss des Bestell­prozess­es. Face­book prüft mit­tels der gehasht­en, nutzer­spez­i­fis­chen Face­book-ID, die im Face­book-Cook­ie enthal­ten ist, automa­tisiert, ob sich die durch den Face­book-Pix­el über­mit­tel­ten Dat­en einem Face­book-Nutzer zuord­nen lassen. Sofern in Ihrem Brows­er keine Face­book-Cook­ie gespe­ichert ist, wird keine Einord­nung in eine der „Cus­tom Audi­ence“ beze­ich­neten Nutzer­grup­pen vorgenommen.

Kann eine Zuord­nung der im Face­book-Cook­ie enthal­te­nen Face­book-ID zu einem Face­book-Nutzer vorgenom­men wer­den, ord­net Face­book diesen Nutzer anhand der von uns fest­gelegten Regeln ein­er „Cus­tom Audi­ence“ zu, sofern die hier­für gel­tenden Kri­te­rien erfüllt sind. Die so erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen nutzen wir für die Ausspielung von Anzeigen in Face­book — „Face­book Ads“.

Anzeigen wer­den jedoch erst ab ein­er „Cus­tom Audience“-Größe von zwanzig ver­schiede­nen Nutzern angezeigt — aus der Anzeigen­schal­tung kön­nen also keine Rückschlüsse auf die Eigen­schaften der einzel­nen Nutzer gezo­gen wer­den. Die Zuord­nung zu ein­er „Cus­tom Audi­ence“ erfol­gt für max­i­mal hun­der­tachtzig Tage. Diese Frist begin­nt erneut, wenn Sie unsere Web­site nochmals besuchen und eine Übere­in­stim­mung mit densel­ben „Cus­tom Audience“-Regeln vorliegt.

Face­book kann Ihren Besuch unser­er Web­site und Ihre damit ver­bun­de­nen Aktiv­itäten Ihrem Face­book Benutzerkon­to zuord­nen; dies ist ‚uns‘ nicht möglich. Wir erhal­ten deshalb von Face­book lediglich sta­tis­tis­che Infor­ma­tio­nen über die Nutzung unser­er Web­site mit­tels Audi­ence Insights.

Face­book gibt Ihre Dat­en an die Face­book Inc., Face­book 1 Hack­er Way Men­lo Park, CA 94025, USA weit­er und nutzt Ihre Dat­en um die Qual­ität sein­er Wer­bung zu verbessern, indem unter anderem der von Face­book ver­wen­dete Opti­mierungs-Algo­rith­mus zur Anzeige von Face­book Ads sowie das News Feed Rank­ing verbessert werden.

Wider­spruch­srecht: Wenn Sie der Nutzung von Face­book Web­site Cus­tom Audi­ences wider­sprechen möcht­en, wird ein soge­nan­nter ‚Opt-Out-Cook­ie‘ geset­zt, der die Über­mit­tlung von Dat­en über den Face­book-Pix­el ver­hin­dert. Dieser Opt-Out-Cook­ie hat eine grund­sät­zlich unbe­gren­zte Wirkungs­dauer. Bitte beacht­en Sie jedoch, dass die Opt-Out Funk­tion geräte- beziehungsweise browser­be­zo­gen ist und grund­sät­zlich nur für das ger­ade ver­wen­dete Endgerät oder den ver­wen­de­ten Brows­er gilt.

Wenn Sie mehrere Endgeräte oder Brows­er nutzen, müssen Sie das ‚Opt-Out‘ auf jedem einzel­nen Endgerät und in jedem ver­wen­de­ten Brows­er vornehmen. Soll­ten Sie alle Cook­ies in Ihrem Brows­er löschen, find­et ein Wider­spruch möglicher­weise keine Berück­sich­ti­gung mehr und muss von Ihnen erneut erhoben werden.

LinkedIn
Unsere Web­site nutzt Funk­tio­nen des Net­zw­erks LinkedIn. Anbi­eter ist die LinkedIn Cor­po­ra­tion, 2029 Stier­lin Court, Moun­tain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf ein­er unser­er Seit­en, die Funk­tio­nen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn auf­baut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Inter­net­seit­en mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Rec­om­mend-But­ton“ von LinkedIn anklick­en und in Ihrem Account bei LinkedIn ein­gel­og­gt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unser­er Inter­net­seite Ihnen und Ihrem Benutzerkon­to zuzuordnen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Ver­wen­dung eines kün­fti­gen Kunden-Chat
Auf dieser Web­site wer­den kün­ftig eventuell mit Tech­nolo­gien der JivoSite Inc., 525 W. Rem­ing­ton Dri­ve, Sun­ny­vale, CA 94087, USA – www.jivochat.com – anonymisierte Dat­en zum Zwecke der Web­analyse und zum Betreiben des Live-Chat-Sys­tems zur Beant­wor­tung von Live-Sup­port-Anfra­gen gesam­melt und gespe­ichert. Aus diesen anonymisierten Dat­en kön­nen unter einem Pseu­do­nym Nutzung­spro­file erstellt wer­den. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Bei diesen Cook­ies han­delt es sich eben­falls um kleine Text­dateien, die lokal im Zwis­chen­spe­ich­er des Inter­net-Browsers des Seit­enbe­such­ers gespe­ichert wer­den. Die Cook­ies ermöglichen die Wieder­erken­nung des Internet-Browsers.

Die mit den jivochat-Tech­nolo­gien erhobe­nen Dat­en wer­den nicht ohne die geson­dert erteilte Zus­tim­mung des Betrof­fe­nen dazu benutzt, den Besuch­er dieser Web­site per­sön­lich zu iden­ti­fizieren und sie wer­den nicht mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en über den Träger des Pseu­do­nyms zusammengeführt.

Um den­noch die Spe­icherung von jivochat-Cook­ies zu ver­mei­den, kön­nen Sie Ihren Inter­net­brows­er so ein­stellen, dass zukün­ftig keine Cook­ies mehr auf Ihrem Com­put­er abgelegt wer­den kön­nen und bere­its abgelegte Cook­ies gelöscht werden.

Das Abschal­ten sämtlich­er Cook­ies kann jedoch dazu führen, dass einige Funk­tio­nen auf unseren Inter­net­seit­en nicht mehr aus­ge­führt wer­den können.

Der Daten­er­he­bung und ‑spe­icherung zum Zwecke der Erstel­lung eines pseu­do­nymisierten Nutzung­spro­fils kön­nen Sie jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­sprechen, indem Sie uns Ihren Wider­spruch form­los an uns schicken.

Betrof­fe­nen­rechte
Sie haben ein Recht auf Auskun­ft sowie – unter bes­timmten Voraus­set­zun­gen – auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung und zum generellen Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en; seit dem 25. Mai 2018 auch auf Datenüber­trag­barkeit. Sie kön­nen außer­dem jed­erzeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu werblichen Zweck­en einlegen.

Bitte berück­sichti­gen Sie, dass es aus organ­isatorischen Grün­den zu ein­er Über­schnei­dung zwis­chen Ihrem Wider­ruf und der Nutzung Ihrer Dat­en im Rah­men ein­er bere­its laufend­en Kam­pagne kom­men kann. Sofern Sie uns eine Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en bis zum Wider­ruf bleibt hier­von unberührt.

Bitte nutzen Sie zur Gel­tend­machung Ihrer Rechte die Angaben zu Beginn dieser Daten­schutzerk­lärung. Stellen Sie dabei aber sich­er, dass uns eine ein­deutige Iden­ti­fizierung Ihrer Per­son möglich ist.

Beschw­erderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, eine Beschw­erde bei der für Ihren Wohnort beziehungsweise Ihrem Bun­des­land zuständi­gen Daten­schutzbe­hörde oder auch an die ‘für uns’ zuständi­ge Daten­schutzbe­hörde wen­den: Daten­schutzbe­hörde Baden Würt­tem­berg, Post­fach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 711/615541–0, FAX: 0711/615541–15, E‑Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.

Für Auskün­fte und Anre­gun­gen zum The­ma Daten­schutz ste­hen wir Ihnen unter der E‑Mail info@sarturia.com gerne zur Verfügung.

Soll­ten Sie mit dem Fördervere­in Sarturia®-Autorenschule e.V. ‘per E‑Mail’ in Kon­takt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Ver­traulichkeit der über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen nicht gewährleis­tet ist, denn der Inhalt von E‑Mails kön­nte von Drit­ten gehackt und die Inhalte gele­sen wer­den. Wir empfehlen Ihnen daher, uns ver­trauliche Infor­ma­tio­nen auss­chließlich über den Post­weg zukom­men zu lassen.

Sicher­heitsvorkehrun­gen und Technikhinweise
Alle kün­fti­gen Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er unseres Fördervere­ins wer­den regelmäßig zum Daten­schutz geschult und sind somit zum Daten­schutz verpflichtet. Unser Net­zw­erk sowie die hau­seigene IT-Abteilung passen die tech­nis­chen Sicher­heitsvorkehrun­gen laufend an die aktuellen Gegeben­heit­en und Anforderun­gen an. Bei­des unter­liegt ein­er ständi­gen Kon­trolle durch unsere inter­nen Prozesse und den Datenschutzbeauftragten.

Trotz­dem kön­nen Inter­net­tech­nolo­gien Sicher­heit­slück­en aufweisen, die einen umfassenden Schutz nicht hun­dert­prozentig gewährleis­ten kön­nen. Deshalb kön­nen unsere Nutzer Dat­en auch über weit­eren Kon­tak­t­möglichkeit­en, wie Tele­fon oder Tele­fax oder Post an uns übermitteln.

Ser­vice:
Unter fol­gen­den Tech­nikhin­weisen kön­nen Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen Ihres Browsers anpassen.

Inter­net Explorer:
Anleitung unter
http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11-win‑7

Mozil­la Firefox:
Anleitung unter
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Google Chrome:
Anleitung unter
https://support.google.com/chrome/answer/9564

Safari:
Anleitung unter
http://help.apple.com/

Stand 31.05.2018

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.