Die-Welt-retten

DIE WELT RETTEN? DURCH EIN GEWINNSPIEL?

Deine Gewinnchancen im Lotto … 1 zu 139.000.000
Deine Chancen als ‘Klimaretter’ … 1 zu 5.000 —
(also 27.800 Mal größer)

Ganze 10.000 Euro — allein für DICH 
Und der Ein­satz ist gle­ich Null!

Du bist schon im Lostopf wenn du dich nur anmeldest.
Und dein Gewinn bleibt steuerfrei …!

Vergessen wir aber nicht, dass das Gewinn­spiel bloß der Motor ist, für eine geniale Idee, die der amerikanis­che Energiem­i­nis­ter Chu bere­its im Jahre 2009 for­mulierte. Wir finanzieren damit nicht mehr nur Kun­st und Kul­tur in deutschsprachi­gen Län­dern, son­dern vor allem unsere handw­erk­lich aktiv­en Mit­stre­it­er, die unsere Welt vor dem Kli­ma-Tod ret­ten. http://www.sarturia.com/berechnungen

Nimm deine Chance wahr:

Melde dich an! Du bist sofort in der Aus­lo­sung mit dabei! — Mehr noch: Wenn du eine gute Idee hast, musst du sie uns nur zeigen. Du kriegst dafür eine ‘zusät­zliche’ Los­num­mer und bist ZWEIMAL in der Aus­lo­sung vertreten.

Vor allem suchen wir Leute wie dich, die Ideen haben und handw­erk­lich mithelfen kön­nen; Für einen Spiegel im Garten kriegst du selb­stver­ständlich EBENFALLS eine weit­ere Gewin­n­chan­cen im Lostopf. Und wenn du gerne ’spenden’ willst — sei es auch nur ein einziger Euro pro Monat —  auch noch eine DRITTE — eine VIERTE … und so weit­er und so fort …! 🙂

ABER: Wenn du 3.- Euro pro Monat spend­est, oder mehr, schenken wir dir einen unser­er wertvollen Spiegel. Du brauchst ihn dann nur noch auf dem Balkon oder im Garten zu platzieren und zählst damit ganz offiziell zu den anerkan­nten RETTERN UNSERES KLIMAS. Wir wer­den in der Presse und später auch im Fernse­hen darüber bericht­en und dich und deinen Spiegel vielle­icht sog­ar der All­ge­mein­heit vorstellen! Was für ein Spaß …!

Teil­nehmer-For­mu­lar-Gewinn­spiel
Teil­nah­meantrag am Gewinnspiel
Ich möchte gerne einen hil­fre­ichen Beitrag zur Ret­tung unseres Kli­mas leisten!
Deine aktuelle Post-Adresse
* Stan­dard sind 3.- bis 30.-€ — (Min­i­mum 1.-€/Monat — nach oben keine Grenzen) 🙂
Der Abbuchungsauf­trag kann jed­erzeit wieder frist­los gekündigt werden
Unikat — wird für die Aus­lo­sung verwendet!
Dient sta­tis­tis­chen Zwecken
Bei ein­er erfol­gre­ichen Empfehlung VERDOPPELN sich deine Gewin­n­chan­cen — (und mehr …!) 🙂 

Das Spendenkon­to des gemein­nützi­gen ‘Fördervere­in Sar­turia Autoren­schule e.V. lautet übrigens:
DE18 6005 0101 0004 0392 97 — BIC SOLADEST600
Betr­e­ff: ‘Die Welt retten’

Der Clou: Wenn wir clever genug sind und bei diesem über­lebenswichti­gen Gewinn­spiel mit­machen, dann kön­nen wir uns mit einem Dauer­auf­trag — schon ab einem einzi­gen Euro pro Monat — unter Umstän­den viele, viele Mil­liar­den an steuer­lichen Mehraus­gaben eins­paren. Denn wer, außer uns, bezahlt denn die ständig wach­senden Steuern …?

Also mach mit: Melde dich unbe­d­ingt hier oben im For­mu­lar an!

ABER FALLS DIR DAS NICHT REICHT …?

Tja, dann brauchst du nur deine Fre­unde für die kosten­lose Teil­nahme an unserem Gewinn­spiel zu begeis­tern. Denn wie gesagt: Du nimmst dadurch eine zusät­zliche Chance bei der 10.000€-Ziehung wahr. Lass uns dies­bezüglich in der Face­book-Gruppe über all die weit­er­führen­den Möglichkeit­en disku­tieren. Es gibt näm­lich noch mehr genialer Möglichkeit­en, wie wir uns und unsere Welt ret­ten kön­nen. Die Poli­tik ist dazu viel zu träge.

Den Kern der Sache triff­st du jedoch bere­its dann, wenn du nur dem Vorschlag des ehe­ma­li­gen amerikanis­chen Energiem­i­nis­ters ‘Chu’ fol­gst. Mit ein­er genial ein­fachen Meth­ode hil­f­st du uns schon, einen Großteil der über­flüs­si­gen und deshalb schädlichen Ein­strahlung der Sonne aus dem Wärme­haushalt des Plan­eten zu eli­m­inieren, so wie es die Hotelbe­sitzer in den Alpen schon seit Jahren tun.

Zur Not reicht es auch schon, wenn du zwei oder drei Bah­nen Alu­folie in die Sonne legst; Näheres darüber in der Face­book Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1142637992757250/

Du bist auf jeden Fall ‘jedes Mal’ mit dabei, sobald sich die Lostrom­mel erneut wieder dreht. Auf immer und ewig; so lange du dabei bist und die Durch­führung unseres Gewinn­spiels notwendig erscheint, egal wie groß die Beteili­gung der Wel­tret­ter auch immer sein wird.

Spar dir also kün­ftig höhere Steuer­ern. Deine regelmäßige Spende ist wesentlich bil­liger. Denn ohne deine Spende will die Bun­desregierung aus den von dir zu bezahlen­den Steuern unge­fähr ’so’: 35.000.000.000.-€ ver­schleud­ern, nur um ‘das Gle­iche’ zu erre­ichen, das wir mit unserem Gewinn­spiel und deinen 3.-Euro pro Monat fer­tig kriegen können …! 🙂 🙂 🙂

Kein Wun­der, dass wir Deutschen von den Wirtschaftsweisen aus­gelacht wer­den, wenn wir als brave Steuerzahler lamm­fromm und geduldig still­hal­ten … oder glaubt jemand von euch, dass ein­er der amtieren­den Poli­tik­er sein Wei­h­nachts­geld für unseren Kli­maschutz opfern würde …?

Siehe auch den Kurz-Thriller: https://t1p.de/5pgw. Denn genau dieser Thriller war der eigentliche Aus­lös­er für die großar­tige und wel­tret­tende Spiel-Idee! 🙂

© Hardy Krüger

Ziel unser­er Bemühun­gen ist es nach wie vor, so viele handw­erk­lich aktive ‘Welt-Ret­ter’ wie nur möglich für die weni­gen notwendi­gen Hand­griffe zu begeis­tern. Denn ger­ade ihre Spiegelflächen sind es, mit denen wir die Kli­maer­wär­mung schneller in den Griff bekom­men, als das mit poli­tis­chen Maß­nah­men jemals möglich wäre.

Du brauchst also nur deine Spiegelfläche mit dem Handy zu fotografieren und an: die-welt-retten@sarturia.com zu schick­en. Und schon kön­nen wir die unbarmherzig schle­ichende Glob­ale Erwär­mung ein kleines biss­chen ’schneller’ eindäm­men. UND du hast deine Gewin­n­chan­cen verdoppelt

Ist das nicht fantastisch?

.

ZUR INFO:
Das hier ist die Glücks­fee, die jedes Mal wieder in die Lostrom­mel greift, sobald eure Spenden jew­eils 10.000 Euro über­steigen. Siehe auch:

Und im Gewin­n­fall wer­den wir unsere handw­erk­lich aktiv­en “Welt-Ret­ter’ bei einem passenden Anlass der Öffentlichkeit und den amtieren­den Poli­tik­ern vorstellen — wenn sie das wollen! Was für eine Schau! Aber wir müssen ja schließlich ‘zeigen’, was wir kön­nen. Und außer­dem kann ein biss­chen Wer­bung für unsere Sache nicht schaden. Oder …? 🙂

Einige der großen Fernsehsender haben uns bere­its ein Inter­view zuge­sagt. Und wo — bitteschön — kriegt man schon solch eine Gele­gen­heit, um sich vor seinen Fre­un­den groß machen und mit ihnen aus einem echt wichti­gen Grund feiern zu kön­nen. So etwas gibt es nur ein­mal im Leben. Davon kann man noch seinen Kindern erzählen …!

Mehr noch: Wenn du schon mal im Fernse­hen vorgestellt wor­den bist, dann bekommst du aller Wahrschein­lichkeit nach auch die Chance auf einen lukra­tive Wer­bev­er­trag. Oder glaubt jemand, dass zum Beispiel unser Dieter Bohlen ganz ohne Bezahlung für Roller Wer­bung betreibt?

ZUSÄTZLICHE INFOS

.

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.