Gottes Wege

Themenbereich: Fantastische Science Fiction

Immer noch sind wir zu Wenige, um die Abwanderung der Leser zu handverlesenen Büchern aus dem Buchhandel aufhalten oder gar umkehren zu können. Aber wir arbeiten dran! Zumindest der Fleiß unserer Studenten auf den Förderstufen der kompetenzorientierten Sarturia® Literatur-Akademie gibt berechtigten Anlass zur Hoffnung. Deshalb erfüllen wir euch einen Sonderwunsch! Und den erfüllen wir gerne, denn das vorgeschlagene Thema passt zu unserer eingeschlagenen Zielrichtung: „Gehobene Literatur!“

Euer Vorschlag für Gottes Wege ist tatsächlich einmalig, denn er wird die Redakteure der gehobenen Presse sicherlich brennend interessieren. Die Frage stellt sich tatsächlich: Was passiert, wenn wir uns als Rasse aus der Ökologie hinauskicken? Es ist ja nicht das erste Mal, dass eine der herrschenden Rassen sang- und klanglos verschwindet und die Führung einer anderen übergibt. – Die Saurier sind verschwunden, den Megalodon gibt es nicht mehr und wir selber tilgen jedes Jahr Dutzende oder gar hunderte verschiedener Arten aus dem Leben.

Inhalt des Schreibwettbewerbs: Schildert also euren Lesern was passieren könnte, wenn unsere letzte Stunde geschlagen hat? Was könnte passieren, wenn die Evolution genug von unserer Zerstörungswut hat und eine intelligentere Spezies bevorzugt? Könnte es sein, dass dann alles so bleibt wie es ist? Oder könnte es sein, dass dann alles besser wird? Wäre eine neue Rasse tatsächlich fähig, unsere Fehler zu analysieren, damit sie nicht notwendigerweise wiederholt werden müssen?

„Man braucht nicht alle Fehler selbst zu machen; man muss auch anderen eine Chance geben!“
Winston Churchill, englischer Premierminister 1874 – 1965

Für unsere Studenten und für all die Autoren da draußen, die es wirklich ernst meinen mit dem Schreiben, für die heißt es also ‚zurück zu den Wurzeln‘: Unsere ehrenamtlichen Mentoren auf den Förderstufen der Sarturia® Literatur-Akademie helfen euch gerne dabei, die Fabulierkunst der Alten Meister wiederzuentdecken, sie verstehen zu lernen und ihre Techniken zu trainieren. Nicht umsonst kehren mehr und mehr Schreibfreudige ihren bisherigen Schreibschulen den Rücken und melden sich – mit immer der gleichen Begründungen – hier auf den Förderstufen der Sarturia® Literatur-Akademie an. Ihre Beweggründe für einen solchen Schritt können wir ganz sicher gut verstehen. Es geht nicht nur um den Spaß an der Sache; es geht auch darum, besser zu werden als der Durchschnitt und vielleicht sogar darum, einen der bekannten Verleger zu finden 🙂

Lasst uns also bei vorliegender Ausschreibung zusammen die Techniken der Alten Meister herausfinden und sie trainieren, damit wir unsere Leser mit klassischer Science-Fiction begeistern können!

Schreibt uns: Was passiert, wenn der Oktopus das Land erobert und der Delfin neue Fähigkeiten an den Tag legt? Was passiert wenn sich die intelligenteren der Tiere zu einer Art Symbiose zusammenschließen, um zu retten was noch gerettet werden kann? Was passiert, wenn die Pflanzen ihre Fähigkeit, neue Gebiete zu erobern, plötzlich gegen uns richten? Was passiert wenn sich Lebewesen, die wir kaum beachtet hatten, plötzlich über uns hinaus erheben? Steht ihnen dann der Himmel offen?

Diese Geschichten-Sammlung könnte zu einer der wichtigsten Referenz-Anthologien werden, die wir bislang für euch veröffentlichen durften. Deshalb wünschen wir euch recht viel Spaß an diesem wirklich interessanten Thema!

.

Natürlich bekommt der Autor der besten Story auch diesmal wieder seine Sieger-Urkunde. Zudem wird er zu seinen eigenen Werbung als Autor der besten Story im Anhang der Anthologie aufgeführt. Das ergibt gleich zwei hervorragend werbewirksame Einträge in der Vita, auf die man jederzeit zurückgreifen kann, wenn man sie braucht. Und wer sich aus der Auswahl der ausgezeichneten Autoren gerne weiterentwickeln möchte, der kann sich selbstverständlich gerne um ein kostenloses Stipendium bewerben.

Es gibt nämlich einen triftigen Grund dafür, warum selbst die Literaturpreisträger unter unseren erfolgreichen Autoren, und auch die gut bezahlten Lektoren und Herausgeber, die wir fördern durften, weiter und weiter auf den Förderstufen der Sarturia®-Literatur-Akademie trainieren: Es ist noch kein Meister vom Himmel gelfallen – und man lernt niemals aus!

Für die Interessierten gibt es hier ein kleines Hilfsmittel: http://www.sarturia.com/sarturia-autorenschule/

Wir wünschen euch viel Fantasie und Kreativität für das ausgeschriebene Thema!

Euren Beitrag, der zwischen 10.000 und 15.000 Zeichen enthalten sollte, sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. Format an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kontaktdaten und eine Kurz Vita fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Herausgeber ihre wertvolle Zeit nicht mit langwierigem Suchen vergeuden müssen.

Eure Ultrakurz-Vita möchten wir ’nach Möglichkeit‘ gerne – zum Zweck der Werbung für euch – In der Anthologie und im ‚Making of’ des Sammelbandes publizieren. Der QR-Code auf der Buchrückseite ermöglicht nämlich jedem Handybesitzer den Zugriff auf das ‚Making of’ dieser Anthologie. Deshalb wäre ein Portraitfoto von euch, 150 x 150 Pixel, ebenfalls von Vorteil.

Redaktion: direktorat@sarturia.com

Einsendeschluss siehe www.sarturia.com/ausschreibungen

Weitere Ausschreibungen

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.