NEWSLETTER November 2015

Liebe Autorinnen – und Autoren!
Liebe Freunde von Sarturia®

Wie schnell die Zeit vergeht …! Man merkt erst, was man geschafft hat, wenn wieder einmal der nächste Newsletter fällig wird. Also, was gibt es Neues und Wichtiges?

Diesen Beitrag hier gibt es auch bebildert als PDF

Wer uns im Internet besucht, findet gleich unter www.sarturia.com unsere derzeit erfolgreichsten Publikationen. Ein großes Dankeschön an unser Helfer-Team und eine dicke Gratulation an die entsprechenden Autoren! Im Autorenforum www.sarturia.com/forum erfahren Interessierte auch, wie man seine eigenen Bücher richtig bewirbt. Renate Anna Becker ist diesbezüglich ein glänzendes Vorbild.

Unsere Märchenabteilung gehört nach wie vor zu unseren stärksten Sektionen. Vielen Dank an unsere fleißige Märchentante Renate Zawrel. Sie meldet, dass die Vorbereitungen zum Projekt „Märchen unterm Regenbogen 8“ abgeschlossen sind. Anfang 2016 geht es an den Start. Interessant vor allem, Band 9 der „Märchen unterm Regenbogen“: Dieser Band wird – anders als unsere bisherigen Märchen – den Kindern ab einem Alter von etwa neun Jahren gewidmet sein. Wir haben bemerkenswert viele Manuskripte gerade für dieses Alter erhalten.

Unsere Fantasy-Sparte macht uns derzeit recht viel Freude. Sie boomt wie frisch betankt! Nicht nur die Bücher des Zweiteilers „Das Erbe des Casparius“ & „Das Buch der magischen Sprüche“ von Barbara Siwik sind auf großes Interesse gestoßen, nein, auch „Adrian Troy“ von Renate Anna Becker bekam gute Presse-Kritiken. Gleiches erwarten wir auch für den „Smaragdstern“ von Jacqueline F. Eckert & Ben Brunn. Ebenfalls vielversprechend liest sich das Manuskript „Die Zeitfalle“ von Marianne Thiele. Helga Sadowski wird uns mit einem besonderen Buch verwöhnen, für das sie auch die ansprechenden Illustrationen liefert. Der Titel steht noch nicht fest, aber da die Handlung unter der Erde spielt, kann man vorab schon mal seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Nicht vergessen sollten wir die Früchte unserer Kooperation mit dem Karina-Verlag, Wien. Die beiden ersten Bände der Zusammenarbeit sind bereits in unserem Buch-Shop vertreten. Band 3 der Flügeltrilogie ist inzwischen ebenfalls abgeschlossen und erweckte bereits großes Medieninteresse. Vergleiche auch http://sarturia.com/buch-shop/ Band 1 – Vergessene Flügel, Band 2 – Verborgene Flügel, Band 3 – Vollendete Flügel. Aber es geht natürlich noch weiter: Unsere starke Österreicher Sektion lässt abermals grüßen: „Es is’ scho a neichtl aus“ (Österreich/Ennstal) mit zeitgeschichtlichem Inhalt. Das Buch soll noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest erscheinen.

Ein Leckerbissen für Freunde des Humors steht für 2016 auf dem Programm: „Voilà! El-fie et Scheri-hi“ von Christel Wismans. Lachen ist vorprogrammiert, wenn Elfie aus dem Nähkästchen plaudert. Eine Nachricht aus dem Osten der Republik: „Ich schwitze als Lektor über ‚Die Wiederkehr des Blutkriegers’ (noch 40 Seiten), der sicherlich anschließend auch nicht in der Schublade verschwinden soll“. Nein, nein, liebe Freunde, das wird er mit Sicherheit ‚nicht’. Aber man sieht, wir haben in den letzten Jahren ein schlagkräftiges und recht lustiges Team aufgebaut, das wirklich Unglaubliches leistet.

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass am Wochenende unter anderem, wieder ein paar sehr erfolgreiche Autoren-Wettbewerbe abgeschlossen worden sind. Im Einzelnen sind das zwei Science-Fiction-Ausschreibungen, eine Krimi-Ausschreibung und die unglaublich gut gelaufene Ausschreibung „Böse Clowns“. Der gleichermaßen hervorragend gelaufene Wettbewerb „Vor verschlossenen Pforten“ hatte seine Deadline ja schon einige Wochen vorher. http://sarturia.com/ausschreibungen/

Allerdings kommen ja noch weitere lohnende Wettbewerbe hinzu oder sind immer noch ausgeschrieben, wie beispielsweise „Rettungsmission Mars“, für den wir unter „YouCan2“ versuchen, im Crowdfunding die Preisgelder für die besten Autoren einzusammeln. Es ist die erste Aktion dieser Art. Sie wird uns auf jeden Fall eine Menge Aufmerksamkeit verschaffen. Den offiziellen YouTube-Trailer zum Wettbewerb gibt’s hier: http://sarturia.com/sarturia-tv/

Speziell zum vorgenannten Wettbewerb gibt es eine Sonderausgabe der Sarturia®-Autorenschule zu beziehen. Sie enthält all die wichtigen Tipps, die unseren besten Autoren zu ihren hervorragenden Leistungen verholfen haben. Sie unterscheidet sich dann aber durch den speziell auf die „Rettungsmission Mars“ zugeschnittenen Anhang, der sich z. B. mit korrekten Recherchen befasst.

Besonders erwähnen möchten wir vor allem die neue Horror Ausschreibung „Bestiarium“ des Herausgebers Detlef Klewer, der für den geradezu unheimlichen Wachstumsschub unserer Horror-Sparte verantwortlich zeichnet. Ich bin sicher, dass „Bestiarium“ ein würdiger Nachfolger des unglaublich beliebten Anthologie-Wettbewerbs „Böse Clowns“ wird.

Unsre Wettbewerbe und Ausschreibungen zeigen sich derzeit ziemlich lebendig und agil, weil wir ordentlich Dampf machen, um den seit Jahren anhaltenden jährlichen Umsatzrekord ein weiteres Mal zu brechen. Zur Erinnerung: Die Deadline für alle laufenden Wettbewerbe ist jeweils um 23:59 Uhr; also eine Minute vor Mitternacht.

In diesem Zusammenhang sei auch noch einmal auf die Gewinner unserer laufenden Preisausschreiben Die Goldene Schwanenfeder für Kurzgeschichten eingegangen. Damit niemand lange zu suchen braucht, haben wir hier noch einmal alle bisherigen Sieger aufgelistet:

Autor Titel Anthologie
Detlef Klewer Der schwarze Gott des Wahnsinns Der schwarze Gott des Wahnsinns
Marianne Schäfer Leo, der verliebte Spatz Märchen über kluge und törichte Tiere
Rosa Ananitschev Ich kann ja fliegen! 24 Geschichten aus dem Tierreich
Abel Inkun Das Geheimnis der Spindel Corona Borealis
Simon Heiser Das Duell Liber Nominum Mortuorum
Erika Hemmersbach Die Pilzwichtel – Winterzeit Weihnachten bei Sarturia®
Renate Zawrel Sternzeichen Regenbogen Sternzeichen Regenbogen
Paul Sanker Wenn Engel schreien Vanitas
Andreas Gross Nur eine Stunde Erwachen
Jutta E. Schröder Zauberer Lieblich Fienjan und der Farbenvogel
Anna Antony Wer rettet den Regenbogen Osterhase und Bienenstich
Katja Zwieselfuß Die Regenbogentreppe Die Regenbogentreppe
Renate Zawrel Streik der Buntstifte Märchen unterm Regenbogen
Nicole Gröbe Sunny Bennings Paradoxon
Oliver Grad Höllenkatze Im Urknall war es still
Ernst-Eberhard Manski Kalksteinträume Das Glaskuppelprinzip
Karl-Heinz Mitzschke Und wenn sie nicht gestorben sind Die Null Matrix

Wer bisher noch nicht unter den Gewinnern ist, muss nicht traurig sein: Unser Team ist recht fleißig und deshalb gelangen immer mehr Bücher unter dem Schwanenfeder-Logo von Sarturia® auf den Markt. Und da wäre es doch gelacht, wenn ihr nicht bei einer der nächsten Publikationen ganz vorne mit dabei sein könntet. Ihr müsst nur wollen!

Wir hatten uns von Anfang an zum Ziel gesetzt, qualitativ hochwertige Bücher zu publizieren. Das haben wir erreicht. Nun haben wir uns ‚neue’ Ziele gesetzt: Wir wollen an die Spitze! Und das können wir nur mit hervorragenden Autoren schaffen. Wir brauchen euch also! – Jeden Einzelnen!

Deshalb bauen wir unser ohnehin schon umfangreiches Lektorat noch weiter aus, damit sich unsere Dramaturgie-Coaches und Lektoren noch besser um euch kümmern können als bisher. Wir wollen, dass jeder einzelne von euch von seinen Manuskripten so begeistert ist, wie unsere Stammautoren, die ja inzwischen hervorragend mit unseren markengeschützten Werkzeugen umgehen können und deshalb wirklich lesenswerte Bücher schreiben. Ihr könnt ruhig an euch glauben, denn wer nicht an sich glaubt, der ‚hat’ schon verloren.

Kennt jemand von euch das sogenannte Maibaum-Stehlen? Ja, ihr habt richtig gelesen. In Österreich klauen sie sich gegenseitig die Maibäume und die müssen dann gegen Lösegeld wieder ausgelöst werden. Unsere Märchentante Renate Zawrel hat für Stephanshart (Niederösterreich) die entsprechende Saga niedergeschrieben und liest sie live auf der „Vinum Stephanum“ vor. Selbstverständlich hören die Besucher auch ein paar Kapitel aus ihrem Schicksalsroman „Schattenglück“, den man gerne auch aus dem Sarturia® Buch-Shop beziehen kann. ISBN: 978-3-940830-61-6

In eigener Sache: Wer unser Autorenforum besucht, findet sicher im sogenannten ‚Schwarzen Brett’ ein paar Möglichkeiten, wie er uns unter die Arme greifen kann. Helfer haben den unschätzbaren Vorteil, dass sie stets aus erster Hand erfahren, was sich bei Sarturia® oder – ganz allgemein – auf dem Buchmarkt tut. Das ist vor allem für jene Autoren wichtig, die es als Schriftsteller ‚zu etwas bringen’ wollen. Dass unsere aktiven Helfer auch mit einem Prozentsatz am Gesamtumsatz des Verlages beteiligt sind, soll im Prinzip nur eine kleine Anerkennung für ihre Hilfe sein. Vordergründig zählt – wie auch beim Schreiben – vor allem der Spaß an der Sache.

Das Sarturia®-Partner-Netzwerk ist vor allem als zusätzliche, lukrative Einkommensquelle für unsere Autoren gedacht. Dieses Netzwerk hat seit Oktober 2015 einen neuen Star: Renate Anna Becker ist nicht nur eine hervorragende Autorin, die oft und gerne interessante Lesungen durchführt, nein, sie ist auch unsere derzeitige Spitzen-Partnerin. Im Autorenforum wird sie gerne allen Interessierten Auskunft darüber geben, wie sie zu so vielen Buchbestellungen gekommen ist, die allein über den Sarturia®-Katalog auf ihrer Homepage abgewickelt worden sind. Vielleicht darf man nicht einfach nur warten, bis die eigene Homepage von den Besuchern gefunden wird. Vielleicht sollte man sich rühren, wie Renate Anna Becker, die für jede einzelne Buchbestellung gleich satte fünf ‚Dollar’ auf die Hand bekommt. Das ist viel! Aber das Sarturia®-Partner-Netzwerk stellt mit seinen Spitzen-Beteiligungen ohnehin sämtliche Affiliate-Netzwerke in den Schatten, weil die Herrschaften dort im Allgemeinen nur mit Centbeträgen hausieren gehen.

Hier eine interessante Info zu Affiliate-Shops: Der Autor dieses ansonsten lesenswerten Beitrags hat nur noch nicht mitbekommen, dass Sarturia® das ‚Fünf- bis Zehnfache’ der vergleichbaren Affiliate-Netzwerker im Web bezahlt …! Keine Frage: Sarturia® tut halt etwas für seine Partner und Autoren.

Unser gemeinnütziger Förderverein hat nach langwierigen Vorbereitungen in diesem Jahr endgültig Fahrt aufgenommen. Die ehrenamtlichen Helfer konnten schon einer ganzen Reihe vielversprechender Neulinge, bei bislang mehr als einem Dutzend publizierter Bücher, hilfreich unter die Arme greifen. Desgleichen durften wir aus den Spenden, die der gemeinnützige Förderverein Sarturia Autorenschule e.V. erhalten hat, erste kostenlose Plakate für Lesungen und Ausstellungen drucken lassen, um sie den fleißigen Autoren zur Verfügung zu stellen.

Dabei haben nur wenige Dutzend der hoffnungsvollen Autoren ihre Mitgliedschaft im Förderverein erworben; ein winzig kleiner Bruchteil, wenn man das Heer der Nachwuchsautoren betrachtet. Vermutlich sind die immensen Vorteile noch gar nicht wirklich bekannt, die ein Mitglied als Gegenleistung für seine – gerade mal – fünf Euro Jahresbeitrag erhält. Dabei gibt es auch Mitglieder, die verstanden haben, worum es hier geht, und die deshalb gerne auch die Dreißig-Euro-Option bei den Beiträgen angekreuzt hatten. Vielen Dank dafür! Wir fügen diesem Newsletter für alle Fälle Satzung und Aufnahmeantrag bei, sodass keiner von euch sagen kann, er hätte es nicht gewusst.

SatzungAufnahmeantrag

Wir würden gerne noch mehr über unsere Pläne und unser rapides Wachstum berichten, beschränken uns aber auf das Wichtigste. Denn vom Reden allein hat noch niemand seine Ziele erreicht. Deshalb gilt für Sarturia®: Nicht lange fragen, einfach tun …!

Gemeinsam schaffen wir alles, was immer wir uns auch vornehmen.
Sarturia® ist und bleibt halt doch etwas ganz Besonderes.

Herzliche Grüße

Dieter König
Förderverein Sarturia Autorenschule e. V.
Finkenweg 9
72669 Unterensingen
Tel.: 07022-941716-1
info@sarturia.com
http://www.sarturia.com
http://www.sarturia.com/buch-shop/partner.htm
.

Dieser Beitrag wurde unter Sarturia News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.