Schreib-Wettbewerb – Nackter Terror

Roman-Wettbewerb – Themenbereich: Techno-Thriller – Herausgeber: Dieter König

Der Titel dieser Anthologie wurde auch diesmal durch Recherchen in Zeitungsartikeln und Internetmeldungen ermittelt, wobei wir nach den interessantesten und beliebtesten Themen gesucht haben. „Nackter Terror“ befasst sich mit der Möglichkeit, dass uns ein Naturereignis an den Rand des Abgrunds bringen könnte, oder dass sich eine der wachsenden Gruppierungen im aktuellen Terrorismus eine Massenvernichtungswaffe beschaffen und sich ihrer bedienen könnten, um Europa unter den eigenen Willen zu zwingen.

Der Autor der besten Manuskriptvorlage bekommt natürlich wieder eine Urkunde als Booster für seine Vita und sein Werk wird von der angeschlossenen Agentur bei den größten der Publikumsverlage vorgestellt. Die anderen Romanmanuskripte werden nach Absprache unter einem passenden Titel ebenfalls den bekannten Verlagen vorgelegt oder ins eigene Programm übernommen.

Ein denkbares Beispiel: Du glaubst, du bist im falschen Film! Deine Mikrowelle hat den Geist aufgegeben, die Lichter brennen nicht mehr und auch der Fernseher gibt keinen Mucks mehr von sich. Endgültig alarmierend wird die Situation aber dann, wenn du realisierst, dass dein Wagen nicht mehr anspringt, und dass die Nachbarn scheinbar das gleiche Problem haben. Doch die Telefone sind tot; es gibt keine Chance, Hilfe zu rufen.

Du erkennst mit einem Mal die Tragweite der prekäre Notlage und entscheidest dich in aller Eile dazu, möglichst viele Vorräte anzuschaffen und sie zu horten, solange das überhaupt noch möglich ist. Doch als du zu Fuß den Supermarkt erreichst, findest du die Regale leergeräumt, während sich die zu spät gekommenen Aasgeier um die letzten Konserven prügeln.

Waren die einst verlachten Prepper doch nicht so dumm und weltfremd, wie du immer geglaubt hast? Hast du selber vielleicht ebenfalls eine Chance auf lange Sicht das Chaos zu überleben? Kannst du dich vielleicht einer in der Not gebildeten Gruppierung von Leuten anschließen, die sich offenkundlich gegenseitig helfen möchten?

Die ersten Vermutungen gehen wie Lauffeuer durch die Paralysierten: Möglicherweise hat ein Elektromagnetischer Impuls https://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetischer_Impuls aus den höheren Schichten unserer Atmosphäre sämtlich Elektronischen Geräte lahmgelegt? Aber kam das Unheil wirklich von der Sonne, wie man sagt, oder kam es eher von einer im Verborgenen entwickelten Waffe? Ist es nicht eher vorstellbar, dass sämtliche Knotenpunkte der europäischen Zivilisation gleichzeitig sabotiert worden sind? Oder hat sich eine der Großmächte aus obskuren Gründen erdreistet, das bisher reiche Europa zu annektieren? Du hoffst, dass nicht gerade die extremen Islamisten, von denen die Presse ständig berichtet, einen Weg gefunden haben, den ungläubigen Westen zu versklaven …!

Schreibt den spannendsten aller Thriller über eine der schlimmsten Gefahren unserer Zeit. Schreibt ein Romanwerk, das in der Lage ist, eure Leser aufzurütteln. Lasst eure Helden das Unvorstellbare vollbringen. Lasst sie sich auflehnen gegen alle Widrigkeiten der Welt, und  schreibt ihre heroischen Taten für eure Leser nieder. Fackelt nicht lange; und los geht’s!

Wie ihr ja inzwischen wisst, erhaltet ihr im Zuge diese Ausschreibung ein standardisiertes Coaching und ein hervorragendes Lektorat. Solltet ihr vorweg ein wenig Hilfe benötigen, könnt ihr euch in unserem Autoren-Forum registrieren und Fragen stellen.
http://sarturia.com/forum/
Schaut doch mal rein.
(Zur Spam-Abwehr: Anmeldenamen bitte unbedingt an die Zentrale senden, damit ihr vom Admin freigeschaltet werden könnt)

Wer über unsere Trainings-Anthologien hinaus einen Blick auf die Grundlagen werfen will, findet hier ein wertvolles Nachschlagewerk. http://www.sarturia.com/Bestseller/index.php?kat=Wissenschaft

Wir wünschen euch viel Fantasie und ein gutes Gespür für das ausgeschriebene Thema!

Euren Beitrag, der maximal 600 Standard-Seiten, also zwischen 9.000.000 und 10.000.000 Zeichen enthalten sollte, sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. Format an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kontaktdaten und eine Kurz Vita fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Herausgeber ihre wertvolle Zeit nicht mit langwierigem Suchen vergeuden müssen.

Zum Zweck der Werbung für euch würden wir gerne im ‚Making of’ des Trillers ein Künstlerportrait publizieren. Der QR-Code auf der Buchrückseite ermöglicht jedem Handybesitzer Zugriff auf den Inhalt des ‚Making of’ zu eurem Werk. Den passenden Link senden wir natürlich auch dem einen oder anderen der wohlgesinnten Verleger. Aus diesem Grund wäre ein Portraitfoto von euch, 150 x 150 Pixel, ebenfalls von Vorteil.

Redaktion: direktorat@sarturia.com
Einsendeschluss Siehe www.sarturia.com/ausschreibungen

Weitere Ausschreibungen

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.