Schule der Finsternis

Ausschreibung – Themenbereich: Horror

Wie immer habt ihr das Thema dieser Anthologie und den entsprechenden Titel aufgrund die obligatorische Facebook-Umfrage ausgewählt. Und wieder siegte das Böse …!

Weißt du sicher, dass nichts passiert, wenn du die Augen zumachst? Weißt du sicher, ob die ‚Bösen Mächte‘ wirklich nur ein Hirngespinst sind, wie man sagt? Weißt du sicher, dass man dich mit ‚Politik, Sex, Drugs and Rock’n’Roll‘ nicht bloß ablenken will von dem, was hinter den Kulissen geschieht? Von dem, vor dem alle Angst haben?

Weißt du denn nicht, wie viele Kinder am hellichten Tag verschwinden? Weißt du nicht, wie viele Frauen und Paare nicht wieder heimkommen? Weißt du nicht, was in der Dunkelheit auf dich lauert?

Die Wahrheit liegt irgendwo da draußen. Und es kann sein, dass sie dir gar nicht gefällt. Wer weiß denn schon, ob das Böse nicht bereits seine knochigen Hände nach dir ausstreckt …

Ihr habt gewählt! Und nun suchen wir Geschichten, in denen ihr nach Herzenslust von den Finsteren Mächten erzählen dürft, die hinter eurem Rücken lauern. Von Mutigen, die dem Bösen trotzen und von Opfern, die dem Mächten der Finsternis am Ende doch unterlegen sind.

Dabei ist ‚Alles‘ möglich. Hauptsache aufregend und möglichst mit einem völlig unerwarteten Ende. Sagt uns, wovor wir uns besser in Acht nehmen sollten. Sagt uns, was uns droht, wenn wir vergessen haben, das Nachtgebet zu sprechen. Sagt es uns, damit wir gewarnt sind!

Ein kleines Hilfsmittel gefällig …? – http://bit.ly/2mnXm6N

Wir wünschen euch viel Fantasie und Kreativität für das ausgeschriebene Thema!

Euren Beitrag, der zwischen 10.000 und 20.000 Zeichen enthalten sollte, sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. Format an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kontaktdaten und eine Kurz Vita fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Herausgeber ihre wertvolle Zeit nicht mit langwierigem Suchen vergeuden müssen.

Eure Ultrakurz-Vita möchten wir ’nach Möglichkeit‘ gerne – zum Zweck der Werbung für euch – im ‚Making of’ des Sammelbandes publizieren. Der QR-Code auf der Buchrückseite ermöglicht nämlich jedem Handybesitzer den Zugriff auf das ‚Making of’ dieser Anthologie. Deshalb wäre ein Portraitfoto von euch, 150 x 150 Pixel, ebenfalls von Vorteil.

Redaktion: direktorat@sarturia.com
Einsendeschluss siehe: http://www.sarturia.com/ausschreibungen/

Weitere Ausschreibungen

.

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.