Schwarze Sonne

Ausschreibung – Sciende Fiction

Das Thema dieser Anthologie und der entsprechende Titel wurden nach der Aufteilung einer Trainings-Themas in zwei Anthologien festgelegt.

Und wieder geht unsere Aufforderung an alle Science-Fiction Abenteuer-Fans. Wir wollen erfahren, was in den unendlichen Weiten des Weltraums und in fernen Galaxien auf uns warten könnte, wenn wir tatsächlich das Schlupfloch finden, um aus unsrem beschränkten Gefängnis ausbrechen zu können.

Vielleicht finden wir heraus, wie die scheinbar unüberwindbaren Lichtmauer strukturiert ist. Vielleicht finden wir aber auch heraus, dass wir nur Teil eines Superwesens sind, für das wir nur die Neuronen darstellen. Vielleicht finden wir aber auch heraus, dass wir dazu geboren wurden, um all die leuchtenden Galaxien im lokalen Sternhaufen zu beherrschen. Oder wartet da draußen nur eine superintelligente Rasse, um uns das Fürchten zu lehren?

Schreibt uns, was uns droht, wenn wir die Mächte des Alls unterschätzen. Schreibt, wie wir uns wehren, wenn sie uns zu nahe kommen. Schreibt auch, wie wir mit den Gegnern aus den eigenen Reihen verfahren werden, wenn sie uns daran hindern wollen, zu wachsen und zu gedeihen.

Sind wir wirklich die erbarmungswürdigen Versager, die den Schwanz einziehen müssen, wenn die Aliens kommen? Ober treten wir selbst als gnadenlose Wesen auf, da draußen in der Unendlichkeit? Lernen ‚wir‘ den fremden Rassen das Fürchten? Oder verzetteln wir uns gar in einen unendlichen, grausamen Krieg. Die Frage ist natürlich: Sind wir bis dahin nicht schon an unserer ureigensten Bürokratie erstickt …?

Wie üblich werden unsere Coaches und Lektoren mit euch zusammenarbeiten, damit ihr das Bestmögliche aus eurer Story herausholen könnt. Die Besten unter den Einsendern erhalten auch hier wieder Gelegenheit auf eine besondere Förderung. Wir wollen nämlich schon immer, dass unsere Schützlinge langsam aber sicher von den Verlagen da draußen als Profis wahrgenommen werden. Der Weg dahin ist nicht einfach, aber er ist zu schaffen. Wir helfen dabei wo wir nur können.

So, und jetzt aber ab an die Tastatur …! 🙂

Ein kleines Hilfsmittel gefällig …? – http://bit.ly/2mnXm6N

Wir wünschen euch dieses Mal viel Leidenschaft für das ausgeschriebene Thema!

Euren Beitrag, der zwischen 10.000 und 15.000 Zeichen enthalten sollte, sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. Format an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kontaktdaten und eine Kurz Vita fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Herausgeber ihre wertvolle Zeit nicht mit langwierigem Suchen vergeuden müssen.

Eure Kurz Vita soll nach Möglichkeit – zum Zweck der Werbung für euch – im ‚Making of’ des Sammelbandes publiziert werden. Der QR-Code auf dem Buchrücken ermöglicht jedem Handybesitzer Zugriff auf das ‚Making of’ dieser Anthologie. Deshalb wäre ein Portraitfoto von euch, 150 x 150 Pixel, ebenfalls von Vorteil.

Redaktion: direktorat@sarturia.com
Einsendeschluss: Siehe Ausschreibung

Weitere Ausschreibungen

.

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.