Spannung

Ausschreibung – Themenbereich: Spannung – Herausgeber: Sarturia®-Literatur-Akademie

Der Titel dieser Anthologie wurde diesmal von unserer Lektorin und Herausgeberin Susanne Rzymbowski festgelegt, denn wir haben bereits ein paar hervorragende Geschichten vorliegen, die wir unbedingt in einer Anthologie zusammenfassen möchten. Und das ist natürlich die passende Gelegenheit, eure eigene Geschichte als treffsichere Werbemaßnahme in unserem Sammelband zu präsentieren, denn der Autor der besten Story bekommt selbstverständlich wieder seine verdiente Urkunde für besondere Leistungen, weil die ja erfahrungsgemäß auf dem breiten Buchmarkt als kräftiger Booster für die Autoren-Vita gilt.

Noch wichtiger dabei: Das formatierte Manuskript mit den Siegergeschichten des Schreibwettbewerbs, wird diesmal den Talentsuchern bei Droemer-Knaur vorgestellt. Wie ihr wisst, wollen wir ja ‚unbedingt‘, dass die Großen euch im Auge behalten.

Wikipedia schreibt: Unter einer Spannungskurve wird in der Literatur, insbesondere bei dramatischen Texten, die Stärke und Wirksamkeit von Verwicklungen, Konflikten und anderen Ereignissen bezeichnet. Im einleitenden Teil eines Werkes steigt die Spannungskurve nur langsam an, denn hier werden die Verhältnisse unter den Figuren erklärt, um einen Ausgangspunkt für den Hauptteil zu bilden. Ab jetzt nimmt sie schnell zu und erreicht einen Höhepunkt, in dem alles verloren scheint. Entweder fällt sie nun rasch ab, um im Schlussteil eine mehr oder weniger negative Endung zu finden oder sie bäumt sich nochmal zu einem kleinen Höhepunkt, dem retardierenden Moment, auf. Die Moral oder andere Schlussgedanken bilden einen kurzen horizontalen Abschluss der Kurve.

Unsere eigene Meinung dazu: In spannenden, literarischen Werken – und selbst in der Satire – strebt eine gut strukturierte Handlung stets einem spannenden Höhepunkt entgegen, wenngleich es nicht immer gleich um Leben oder Tod gehen muss; eine weniger dramatische ‚Befürchtung‘ tuts auch. Wichtig ist nur das permanente Zuarbeiten auf den geplanten Höhepunkt, der sich dann gerne auch in einer überraschenden Wendung auflösen darf.

Also, liebe Freunde: Wie sehen die Helden aus, die in eurer Story ihre Probleme zu lösen versuchen? Wie meisten sie ihre Anforderungen? Was würde ihnen passieren, wenn sie versäumen, das Richtige zu tun? Und wie löst sich dann der Knoten am Schluss?

Fragen über Fragen, die nur eure Feder beantworten kann. Nun los: Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Beseelt eure imaginären Helden mit Leben. Lasst sie gegen Widrigkeiten kämpfen und schreibt ihre spannenden Abenteuer nieder. Ihr wisst, hier geht es um was – hier geht es um nicht weniger als eure Karriere; lasst euch nichts anderes einreden.

Wie ihr vielleicht wisst, erhaltet ihr als Wettbewerbssieger im Zuge diese Ausschreibung ein Coaching und ein Lektorat. Solltet ihr vorweg schon ein wenig Hilfe benötigen, findet ihr es im Facebook unter dem Suchbegriff: ‚Vortrag‘. Schaut unbedingt mal nach.

Ein kleines Hilfsmittel gefällig …? – http://bit.ly/2mnXm6N

Oder hier bloß ein wichtiger Ausschnitt: Der richtige Plot

Euren Beitrag – der zwischen 10.000 und 15.000 Zeichen enthalten sollte – sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. Format an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kontaktdaten und eine Kurzvita fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Herausgeber ihre wertvolle Zeit nicht mit langwierigem Suchen vergeuden müssen.

Anmerkung: Zum Zweck der Werbung für euch soll für den einen oder anderen der vielversprechenden Autoren im ‚Making of’ des Sammelbandes ein Künstlerportrait publiziert werden. Der QR-Code auf dem Buchrücken ermöglicht nämlich jedem Handybesitzer Zugriff auf dieses ‚Making of’; darunter natürlich auch dem einen oder anderen wohlgesinnten Verleger; es kommt halt ganz darauf an, wie gut ihr bereits schreiben könnt. Aus diesem Grund wäre ein Portraitfoto von euch, 150 x 150 Pixel, ebenfalls von Vorteil.

Redaktion: direktorat@sarturia.com Einsendeschluss Siehe www.sarturia.com/ausschreibungen Weitere Ausschreibungen

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.