TITANIUM

Lieber Inter­essent, lieber Autor!
Sar­turia® fördert schon seit mehr als zwanzig erfol­gre­ichen Jahren vielver­sprechende Autoren und streb­same Schrift­steller. Hoff­nungsvolle Men­schen, die mit ihren bish­eri­gen Umsätzen im Allein­gang oder als Self­pub­lish­er nicht wirk­lich zufrieden waren. Für die meis­ten der ehrgeizigen Autoren erscheint der Absprung zu den Deutschen Pub­likumsver­la­gen in der Regel allzu groß; vor allem wohl deshalb, weil die zahlre­ichen Rat­ge­ber da draußen im Inter­ent vehe­ment von der Veröf­fentlichung bei Ver­la­gen abrat­en. Selt­samer­weise glauben die Neulinge tat­säch­lich, es han­dle sich um Profis. Kaum ein­er hin­terfagt die man­gel­nde Rep­u­ta­tion. Tat­sache ist jedoch dass die meis­ten der Inter­net-Rat­ge­ber über­haupt keine Fachkeute sind. Ihre ver­führerisch klin­gende Argu­men­ta­tion beruht einzig auf einem gesteigerten Eigeninteresse.

Fakt ist jedoch: Kaum ein­er der Ama­teur-Rat­ge­ber da draußen kann sel­ber vom Verkauf sein­er Büch­er auch nur annäh­ernd leben. Auch wenn sie diesen Ein­druck erweck­en. Die meis­ten von ihnen erre­ichen kaum mehr als — sagen wir — hun­dert oder zwei­hun­dert Down­loads ins­ge­samt. Das deckt nicht ein­mal die Unkosten. Wieso also soll­ten es ihre Fol­low­er bess­er hinkriegen …?

Aber, keine Angst, es gibt eine Lösung:
Sarturia®-Gold  —  oder  -  Sarturia®-Titanium:

Ihr habt die Wahl. Oder ken­nt ihr noch gar nicht diese bei­den erfol­gre­ichen Start­plat­tfor­men der staatlich akkred­i­tierten Sar­turia®-Lit­er­atur-Akad­mie? Selt­sam: Jed­er Rat­ge­ber da draußen weiß doch längst, dass sich nicht nur stolze Lit­er­atur­preisträger und gut bezahlter Lek­toren ihre Sporen über die betreuten Förder­stufen der Sar­turia®-Lit­er­atur-Akademie ver­di­ent haben, son­dern auch dur­chaus anerkan­nte Her­aus­ge­ber und sog­ar einige erfol­gre­iche Verleger.

Na, ja, vielle­icht hat man euch das alles aus gutem Grund ver­schwiegen; warum auch immer. Aber das ist über­haupt nicht schlimm: Ihr habt uns ja jet­zt gefun­den, und kün­ftig kön­nt ihr leicht und lock­er sel­ber her­aus­find­en, ob für euch der Beruf eines erfo­gre­ichen Schrift­stellers bloß ein schön­er Wun­schtraum bleiben wird, oder ob ihr ins­ge­heim nicht ‘doch noch’ mehr zu bieten habt.

Pro­biert es ein­fach aus:
Die Ref­erenz-Pub­lika­tio­nen von Sar­turia® sind ja inzwis­chen gut bekan­nt; und zwar weltweit. Einige der erfol­gre­ich­sten Her­aus­ge­ber und die umsatzs­tarken Ver­leger beobacht­en unsere Pub­lika­tio­nen sehr genau, und ver­fol­gen natür­lich auch, wie umfan­gre­ich die Buch-Verkäufe jen­er Autoren aus­fall­en, die unter Sarturia®-Titanium und vor allem unter Sarturia®-Gold pub­lizieren. Aber wir hier bei Sar­turia® warten beileibe nicht ein­fach bloß ab, bis die Herrschaften in den Großver­la­gen reagieren; wir wer­den sel­ber aktiv. Denn sobald die Werke unser­er hoff­nungsvollen Autoren die genan­nten hun­dert oder zwei­hun­dert reg­istri­erten Verkäufe über­steigen, gehts los! Unser Lit­er­atur-Agent nimmt die vielver­sprechen­den Manuskripte mit in den Reisekof­fer und stellt sie eigen­händig den wichtig­sten Her­aus­ge­bern der Deutschen Großver­lage vor. Noch Fragen …?

Allerd­ings eracht­en wir es als notwendig, dass ihr euer Manuskript noch vor der Pub­lika­tion ein let­ztes Mal gründlich über­ar­beit­et; und zwar unbe­d­ingt nach den Richtlin­ien der inzwis­chen weltweit bekan­nten Sarturia®-Autorenschule: www.sarturia.com/autorenschule Wir wollen näm­lich unbe­d­ingt, dass ihr weit­erkommt; dass ihr auf jeden Fall mehr Erfolg habt, als eure Kol­legin­nen und Kol­le­gen in den Schreib­grup­pen da draußen.

Die Schlauen wis­sen längst, dass die Deutschen Großver­lage Mil­lio­nen­be­träge in die Wer­bung ihrer Büch­er investieren, damit sie gut verkauft und als Best­seller in andere Sprachen über­set­zt wer­den kön­nen. Und genau deshalb schla­gen wir uns hier bei Sar­turia® die Nächte um die Ohren, nur damit ihr als vielver­sprechende Autoren auch wirk­lich eure Chance bekommt. Sar­turia® war näm­lich schon inm­mer etwas ganz Besonderes.

Tech­nis­che Details: Euer Manuskript soll­ten wenig­stens 500.000 Zeichen umfassen und im *.doc, *.docx, oder *.odt For­mat vor­liegen. Nach der notwendi­gen Kor­rek­tur sendet ihr es bitte direkt an das direktorat@sarturia.com. Wir sagen euch selb­stver­ständlich auch Bescheid, falls wir tat­säch­lich nicht an irgen­deine Chan­cen bei den Deutschen Pub­likumsver­la­gen glauben. Anson­sten dauert es so an die zwei, drei Wochen, bis ihr die Ref­erenz-Aus­gabe zu Vor­lesezweck­en in den Hän­den hal­ten kön­nt. Vergesst dabei vor allem nicht: Genü­gend viele Vor­lesun­gen steigern eure Chan­cen enorm …!

Hin­ter­lasst bitte unbe­d­ingt ein ‚Like’ auf Face­book: https://www.facebook.com/Sarturia.Verlag/ Abon­niert unsere wertvollen Beiträge … und fangt vor allem endlich an, gewis­senhaft zu trainieren:

www.sarturia.com/ausschreibungen
.

Mein Name ist Dieter König.
Als Unter­stützer der kom­pe­ten­zori­en­tierten Sarturia®-Literatur-Akademie und als Ehren­mit­glied des gemein­nützi­gen ‚Fördervere­in Sar­turia® Autoren­schule e.V.’ engagiere ich mich gän­zlich uneigen­nützig für die ‚Förderung von Kun­st und Kul­tur in deutschsprachi­gen Län­dern’. Im Haupt­beruf unter­stütze ich seit lan­gen Jahrzehn­ten erfahrene Top-Autoren und Mil­lio­nen-Sell­er. In diesem Sinne zeichne ich als Redak­teur, Ghost­writer und Lek­tor ver­ant­wortlich dafür, dass meine Auf­tragge­ber ihre hochgesteck­ten Ziele erre­ichen und möglichst sog­ar noch übertreffen.

Fördervere­in Sar­turia Autoren­schule e. V.
Sar­turia Ver­lag e.K. Autoren Service
Finken­weg 9
72669 Unterensingen
Tel.: 07022–941716‑1
info@sarturia.com
http://www.sarturia.com/amazon
http://www.sarturia.com/ausschreibungen
https://www.facebook.com/pg/Sarturia.Verlag/posts
http://www.sarturia.com/sarturia-verlag-erfahrungen/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.