Wilde Abenteuer

Ausschreibung – Themenbereich: Thriller – Herausgeber: Sarturia®-Literatur-Akademien

Der Titel dieser Anthologie wurde auch diesmal wieder von uns selber festgelegt, denn wir haben so viele hervorragende Abenteuergeschichten auf unsere Ausschreibungen bekommen, dass wir unbedingt eine neue Anthologie mit diesem Thema publizieren möchten. Das ist natürlich eine tolle Gelegenheit, eure Vita aufwerten zu können. Der Autor der besten Story bekommt selbstverständlich wieder seine Urkunde für die beste Leistung.

Wikipedia schreibt zum Thema Abenteuer:
Als Abenteuer (lat.: advenire: „Ankommen“ und adventus: „Ankunft“[1]; mittelhochdeutsch: aventiure) wird eine risikoreiche Unternehmung oder auch ein Erlebnis bezeichnet, das sich stark vom Alltag unterscheidet. Es geht um das Verlassen des gewohnten Umfeldes und des sozialen Netzwerkes, um etwas Wagnishaltiges zu unternehmen, das interessant, faszinierend oder auch gefährlich zu sein verspricht und bei dem der Ausgang ungewiss ist. In diesem Sinne gelten und galten Expeditionen ins Unbekannte zu allen Zeiten als Abenteuer.

Unsere eigene Meinung dazu: Abenteuer – als solche – rangierten früher mal unter Goldrausch, Wild West und Indianergeschichten, aber auch spannende Erlebnisreisen und erregende Forschungsunternehmungen zählten dazu. Karl May, Jack London und Jules Verne waren bekannte Vertreter des Genres. Mark Twain, Hermann Melville und Daniel Defoe sind weitere Namen von ganz großen Abenteuer-Schriftstellern, die praktisch ‚jede Leseratte‘ kennt.

Die Sehnsucht nach Abenteuern liegt dem Menschen im Blut. Der Hang zu entsprechenden Internet-Spielen belegen dies auf eindrückliche Weise. Wo wären wir als Menschheit, wenn nicht unsere Neugier und unser Wagemut uns ständig vorantreiben würden? Man könnte auch sagen, dass die ‚Reise der Menschheit‘ ein nie enden wollendes Abenteuer wäre. Ist das nicht so?

Also, liebe Freunde: Wie sieht jener Abenteurer aus, der in eurer Story auf Entdeckungsreise geht? Oder handelt es sich gar um eine Gruppe wagemutiger Helden? Jagen sie vielleicht einem legendären Schatz hinterher oder geraten eure Helden eher zufällig in einen Strudel abenteuerlicher Ereignisse …?

Entdecken eure Helden etwa eine antike Siedlung an heißen Quellen im ewigen Eis oder gar eine asiatisch anmutende Festung in den südamerikanischen Anden? Welches Geheimnis umgibt diese sagenhaften Entdeckungen? Oder müssen eure Forscher und Abenteurer vielleicht gar nicht so weit reisen? Haben sie etwa moderne Hightech-Geräte dabei oder ist das fortschrittlichste Werkzeug nur ein simpler Kompass? Ähneln sie etwa Harrison Ford, der den legendären Indiana Jones spielte oder doch eher dem verwegen wirkenden Jonny Depp in Pirates of the Caribbean? Ob zu Land, zu Luft oder zu Wasser. Das Ziel ist klar: Abenteuerlich muss es sein, denn unsere Leser sind begierig darauf, unsere Storys zu verschlingen.

Ihr wisst ja inzwischen, dass wir nicht nur Ausnahmen-Autoren fördern durften, sondern auch schon Literaturpreisträger und auch clevere Lektoren, die jetzt im Internet gutes Geld verdienen. Sogar Verleger waren unter unseren Schützlingen. Aber wir suchen immer noch ‚das Supertalent‘.

Vielleicht werden wir ja dieses Mal fündig …! 🙂

Also los: Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Beseelt eure imaginären Helden mit Leben. Lasst sie gegen Widrigkeiten kämpfen und schreibt ihre spannenden Abenteuer nieder.

Ihr erhaltet im Zuge diese Ausschreibung wie gewohnt ein Dramaturgie-Coaching und ein professionelles Lektorat – und vielleicht sogar eine Sieger-Urkunde …!

Solltet ihr vorweg ein wenig Hilfe benötigen, könnt ihr euch in unserem Autoren-Forum registrieren.

http://sarturia.com/forum/

Schaut doch mal rein.

Zur Spam-Abwehr: Anmeldenamen bitte unbedingt an die Zentrale senden, damit ihr freigeschaltet werden können.

Ein kleines Hilfsmittel gefällig …? – http://bit.ly/2mnXm6N

Oder hier bloß ein wichtiger Ausschnitt: Der richtige Plot

Wir wünschen euch viel Fantasie und ein gutes Gespür für das ausgeschriebene Thema!

Euren Beitrag – der zwischen 10.000 und 15.000 Zeichen enthalten sollte – sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. Format an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kontaktdaten und eine Kurzvita fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Herausgeber ihre wertvolle Zeit nicht mit langwierigem Suchen vergeuden müssen.

Zum Zweck der Werbung für euch soll wenigstens für ein paar der verdienstvollen Autoren im ‚Making of’ des Sammelbandes ein Künstlerportrait publiziert werden. Der QR-Code auf dem Buchrücken ermöglicht nämlich jedem Handybesitzer Zugriff auf dieses ‚Making of’ der Anthologie; darunter natürlich auch der eine oder anderes wohlgesinnte Verleger. Aus diesem Grund wäre ein Portraitfoto von euch, 150 x 150 Pixel, ebenfalls von Vorteil.

Redaktion: direktorat@sarturia.com
Einsendeschluss Siehe www.sarturia.com/ausschreibungen

Weitere Ausschreibungen

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.