Der Schwarze Planet

Auss­chrei­bung — Sci­ende Fiction

Das The­ma dieser Antholo­gie und der entsprechende Titel wur­den nach ein­er Face­book-Umfrage erneut von euch ausgewählt.

Dies­mal geht unsere Auf­forderung an alle Aben­teuer-Fans. Wir wollen erfahren, was in den unendlichen Weit­en des Wel­traums und in fer­nen Galax­ien auf uns warten kön­nte, wenn wir tat­säch­lich das Schlupfloch find­en, um aus unsrem beschränk­ten Gefäng­nis aus­brechen zu können.

Vielle­icht find­en wir her­aus, wer uns das mit der schein­bar unüber­wind­baren Licht­mauer einge­brockt hat. Vielle­icht find­en wir aber auch her­aus, dass es nur ein Test war, um unsre Intel­li­genz zu messen. Vielle­icht find­en wir aber auch her­aus, dass wir nur gefan­gen gehal­ten wer­den, weil wir so ver­dammt aggres­siv auf unsere Feine reagieren.

Schreibt uns, was mit denen passiert, die uns unter­schätzen. Schreibt, wie wir auf Ein­schränkun­gen und Behin­derun­gen reagieren. Schreibt auch, wie wir uns den Geg­n­ern aus den eige­nen Rei­hen wid­men. Sind wir wirk­lich die erbar­mungslosen Jäger, die die Wis­senschaft in uns sieht? Ober gibt es noch gnaden­losere Wesen da draußen in der Unendlichkeit? Ler­nen wir vielle­icht das lang ersehnte Utopia ken­nen, oder ist das auch wieder nur eine Falle., um uns an der Aus­bre­itung zu hindern?

Wie üblich wer­den unsere Coach­es und Lek­toren mit euch zusam­me­nar­beit­en, damit ihr das Best­mögliche aus eur­er Sto­ry her­aus­holen kön­nt. Die Besten unter den Ein­sendern erhal­ten auch hier wieder Gele­gen­heit auf eine beson­dere Förderung. Wir wollen näm­lich schon immer, dass unsere Schüt­zlinge langsam aber sich­er von den Ver­la­gen da draußen als Profis wahrgenom­men wer­den. Der Weg dahin ist nicht ein­fach, aber er ist zu schaf­fen. Wir helfen dabei wo wir nur können.

So, und jet­zt aber ab an die Tastatur …! 🙂

Ein kleines Hil­f­s­mit­tel gefäl­lig …? — http://bit.ly/2mnXm6N

Wir wün­schen euch dieses Mal viel Lei­den­schaft für das aus­geschriebene Thema!

Euren Beitrag, der zwis­chen 10.000 und 20.000 Zeichen enthal­ten sollte, sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. For­mat an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kon­tak­t­dat­en und eine Kurz Vita fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Her­aus­ge­ber ihre wertvolle Zeit nicht mit lang­wierigem Suchen vergeu­den müssen.

Eure Kurz Vita soll nach Möglichkeit – zum Zweck der Wer­bung für euch – im ‚Mak­ing of’ des Sam­mel­ban­des pub­liziert wer­den. Der QR-Code auf dem Buchrück­en ermöglicht jedem Handybe­sitzer Zugriff auf das ‚Mak­ing of’ dieser Antholo­gie. Deshalb wäre ein Por­trait­fo­to von euch, 150 x 150 Pix­el, eben­falls von Vorteil.

Redak­tion: direktorat@sarturia.com
Ein­sende­schluss ist der 30.06.2018

Weit­ere Ausschreibungen

.

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.