Wenn du leben willst lauf

Auss­chrei­bung — The­men­bere­ich: Horror

Der Titel dieser Antholo­gie wurde wieder durch eine Face­book-Umfrage ermit­telt. Es kann jedoch dur­chaus sein, dass in der Prax­is die eine oder andere ein­gere­ichte Sto­ry in ein­er ganz anderen Antholo­gie abge­druckt wird. Es geht ja bei uns hier allein und ganz speziell um die Weit­er­en­twick­lung hoff­nungsvoller Autoren. Der Autor der besten Sto­ry bekommt natür­lich wieder eine Urkunde als Boost­er für seine Vita.

Inhalt: Unsere Angst ist niemals ganz ver­schwun­den. Sie lauert nur am Rande des Bewusst­seins und schlägt unver­mit­telt zu wenn es Nacht wird. Sind es nur Träume, die uns ängsti­gen? Sind es die Geis­ter, die wir gerufen haben? Sind es vielle­icht gar ver­drängte Erin­nerun­gen, die uns heim­suchen? Oder lauert da draußen wirk­lich das Grauen, dem wir nicht entrin­nen können?

Die Her­aus­ge­berin, Diana Busch, möchte euch gerne zu ein­er über­aus span­nen­den Antholo­gie ein­laden, in der wir über die Uräng­ste der Men­schen schreiben; über das, was uns im unpassend­sten Augen­blick überfällt.

Wovor haben wir Angst? Was ist uns zuweilen dicht auf den Fersen. Was greift nach uns? Und was jagt uns Schreck­en ein?

Zum vor­liegen­den Wet­tbe­werb erwarten wir wieder qual­i­ta­tiv hochw­er­tige Geschicht­en, die sich mit der Erfahrung von Angst befassen, mit dem Schreck­en der Nacht und mit sein­er helden­haften Überwindung.

Schreibt eure Sto­ry, aber spart euch die Pointe bis ganz zu Ende auf.

Wenn ihr dazu Hil­fe dazu braucht, find­et ihr sie hier: https://pow.gd/BsUceL Oder etwas spez­i­fis­ch­er: https://pow.gd/TpiHCH

Wir wün­schen euch viel Fan­tasie und ein gutes Gespür für das aus­geschriebene Thema!

Euren Beitrag, der zwis­chen 10.000 und 20.000 Zeichen enthal­ten sollte, sendet Ihr bitte im *.doc., *.docx. oder *.odt. For­mat an die im Anschluss angegebene Mailadresse der Redaktion.

Wichtig: Eure Kon­tak­t­dat­en und eine Kurzvi­ta fügt ihr ‚im Anschluss an die Geschichte‘ ins Manuskript ein, damit unsere Her­aus­ge­ber ihre wertvolle Zeit nicht mit lang­wierigem Suchen vergeu­den müssen.

Zum Zweck der Wer­bung für euch soll wenig­stens für ein paar der ver­di­en­stvollen Autoren im ‚Mak­ing of’ des Sam­mel­ban­des ein Kün­stler­por­trait pub­liziert wer­den. Der QR-Code auf dem Buchrück­en ermöglicht jedem Handybe­sitzer Zugriff auf das ‚Mak­ing of’ dieser Antholo­gie. darunter auch wohl­gesin­nten Ver­legern. Deshalb wäre ein Por­trait­fo­to von euch, 150 x 150 Pix­el, eben­falls von Vorteil.

Redak­tion: direktorat@sarturia.com
Ein­sende­schluss ist der 10.09. 2018

Weit­ere Ausschreibungen

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.